Firmengeschichte Abel

19121945

Im Jahre 1912 gründet  Dominikus Abel in Engelsberg im Alter von
27 Jahren die Firma Abel als Elektroinstallationsbetrieb.

 

1927 Dominikus Abel baut ein Wohn- und Geschäftshaus in der
Garchinger Straße in Engelsberg und eröffnet neben dem Elektrogeschäft
eine Fahrzeugreparaturwerkstatt.

 

1938 Dominikus Abel eröffnet in Engelsberg eine ARAL – Tankstelle.

19451968

1945 Übernahme der Firma durch Hermann Abel sen. und Erweiterung des Elektrogeschäftes um den Rundfunk- und Fernsehfachhandel mit Fahrzeugreparaturwerkstätte

 

1954 Hermann Abel sen. baut in der Garchinger Straße eine
neue KFZ-Werkstätte.

 

1968 Übernahme der KFZ-Werkstätte mit Tankstelle durch Alfred Abel und Anbau einer Waschhalle

19681993

 

1973 Abschluss eines Agentur- und Service-Vertrags mit Ford

 

1980 Erweiterung der Betriebstätte durch Bau einer
modernen Autowerkstätte

 

1992 Bau eines Autolackier-Fachbetrieb in das alte Werkstattgebäude

 

1993 Gründung der Auto-Abel GmbH mit Alfred Abel sen., Alfred Abel, Günther Abel als Geschäftsführer

1993Heute

100 Jahre Abel 006

 

1997 Erhebung der Auto-Abel GmbH von einer Agentur zum
offiziellen Ford-Händler.

 

1998 Neubau eines NW-Ausstellungsraumes auf dem Gelände der
ehemaligen Tankstelle.

 

1999 Einbau einer Portalwaschanlage

 

2000 Gründung der Auto-Abel Burgkirchen GmbH (Ford Händler und Ford Service, Shell Station) durch Alfred Abel jun. und Günther Abel.

 

2003 Ausweitung des Betriebsgeländes in Engelsberg durch Kauf Anwesen Garchinger Str. 8.

 

2004 Erweiterung in Burgkirchen durch einen Mazda-Service Vertrag.

1912Heute

 

2010 Ausscheiden von Alfred Abel sen. aus der Geschäftsführung.

 

2011 Erweiterung um einen Transporter Arbeitsplatz mit Achsvermessung in der Garchinger Str. 8 in Engelsberg.

 

2012 Renovierung Ausstellungsraum in Burgkirchens